Ilona Munique neue Dozentin bei der Fernweiterbildung!

Ende September konnte das Fernweiterbildungsteam eine neue Dozentin begrüßen: Frau Ilona Munique (Das WEGA-Team), anerkannte und bekannte Expertin wenn es um’s Fundraising für Bibliotheken geht und diplomierte Erwachsenenbildnerin, ist die neue Dozentin für das Modul „Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising“:

„Mein Herz schlägt für Bibliotheken und für die Weiterbildung. Ab diesem Wintersemester bestücke ich das Wahlmodul „Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising“ aus meiner Schatzkiste der Erfahrungen aus mittlerweile vier Berufsfeldern: Bibliotheksassistentin (1983) mit Leitungsfunktion, Dtp-Fachfrau (1997), diplomierte Erwachsenenbildnerin (2010) – und Imkerin (2011) mit einen ehrenamtlichen Bildungsauftrag in Sachen Bienen. Ganz klar, dass den Lehrgangsteilnehmenden des Kurses G6-WO4 eine süße Belohnung ihrer Hauarbeiten winkt!

Ilona Munique

Ilona Munique – Foto: privat.

Der Vers von Albert Schweitzer: „Ich wünsche mir Chancen, nicht Sicherheiten“ aus „Ein freier Mensch“ begleitet mich seit 1994. Das Jahr, indem ich aus meiner lebenslänglichen Verbeamtung heraus in die Selbständigkeit hinein wuchs. War es damals noch Corporate Identity und Design für Bibliotheken bin ich heute als Lernbegleiterin (altes Wort: Trainerin) für Organisationslernen und Personalentwicklung meine eigene Chefin. Na ja, nicht ganz. Meine Kundinnen und Kunden – und das sind jetzt auch die Fernlehrgangsteilnehmenden! – sind mindestens genau so „Chef“. Sie haben das Sagen, und mir bleiben die Ansagen. 😉

Ich sehe in meinem Auftrag an der FHP eine weitere Chance, Bibliotheken und Bibliothekspersonal zu stärken. Und mein eigenes Wissen durch den Austausch mit den Fernkursteilnehmenden zu überprüfen und zu erweitern. Lernen als Chance und lustvollen Zugewinn an Lebensqualität begreifen, nicht als zu erledigende Last – diese Einstellung wünsche ich allen Fachhochschulangehörigen gleichermaßen. Ich freue mich auf die kommende Zeit miteinander!“

Dem schließen wir uns gerne an: Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen, Frau Munique!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.