Archiv der Kategorie: Bibliothekswissenschaft

7. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg am 14.9.2019

Am Samstag, den 14.9.2019 fand der 7. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg im Architekturgebäude der TU Berlin statt. Veranstalter waren der VDB Berlin/Brandenburg, dbv Berlin und Brandenburg, BIB Berlin und Brandenburg, BAK in Kooperation mit den Universitätsbibliotheken der Technischen Universität Berlin und der Universität der Künste.

das Programm zum Tag der Bibliotheken

Es gab ein sehr umfangreiches Programm mit gemeinsamem Vormittagsprogramm und am Nachmittag drei Sessions und verschiedenen Bibliotheksführungen.

Session 1: Lebenslanges Lernen

Session 2: Vernetzung

Session 3: Neue Trends

Hier das gesamte Programm:

https://www.ub.tu-berlin.de/t3b2019/programm/

Weiterlesen

FAMI-Tag in Stuttgart an der Hochschule der Medien

FaMIs? FaMIs!

Mein kleiner Informationsstand zur Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft auf dem FAMI-Tag in Stuttgart 2019

Am 09.09.2019 fand der von der BIB Landesgruppe Baden-Württemberg mit tatkräftiger Hilfe der Kolleginnen von der Hochschule der Medien in Stuttgart und der Universitätsbibliothek Stuttgart organisierte FaMI-Tag 2019 statt. Ich bin angereist, um an einem Informationsstand und in einem kleinen Vortrag die Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft der Fachhochschule Potsdam vorzustellen.

Das Programm hat neben mehreren Führungen durch die beiden Häuser in Stuttgart-Vaihingen (die Hochschule der Medien und die Universitätsbibliothek Vaihingen) auch Vorträge und Informationsstände zu den Fortbildungsmöglichkeiten für FaMIs geboten, so dass sich jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sein Programm individuell zusammenstellen konnte.

Weiterlesen

Preisverleihung des Innovationspreises auf dem Bibliothekskongress am 19. März 2019

Am 19. März wurde der B.I.T. Innovationspreis auf dem Bibliothekskongress in Leipzig verliehen: erstmals gingen alle drei Preise an die gleiche Hochschule, nämlich an Absolventinnen der Fachhochschule Potsdam!

Es wurden feierliche Reden gehalten, die Moderation hatte Karin Holste-Flinspach, das Grusswort zum Jubiläum hielt Prof. Ute Krauss-Leichert. Den Innovationspreis gibt es jetzt seit 20 Jahren! Happy Birthday! Umso großartiger war es, dass die drei Preisträgerinnen erstmals in der Geschichte des Preises von einer Hochschule kommen…

Die Gewinnerinnen haben ihre Arbeiten in kurzen Vorträgen spannend vorgestellt:

Carmen Krause
Internet der Dinge: Potenziale für Bibliotheken
Erstgutachter: Prof. Dr. Günther Neher (FH Potsdam),
Zweitgutachter: Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm (FH Potsdam)

 

Sophia Paplowski
Beacons in Bibliotheken: Ein Überblick über die praktischen Einsatzmöglichkeiten der IndoorNavigation in Bibliotheken und die Resonanz der Anwender
Erstgutachter: Prof. Dr. Stephan Büttner (FH Potsdam),
Zweitgutachterin: Dipl.-Bibl. Sabine Wolf (Sachgebietsleiterin Ausbildung der Stadtbibliothek Mitte, VÖBB)

Denise Rudolph
Codingveranstaltungen in Kinder- und Jugendbibliotheken: Handlungsempfehlung für Öffentliche Bibliotheken in Deutschland
Erstgutachterin: Prof. Dr. Antje Michel (FH Potsdam),
Zweitgutachter: Danilo Vetter, M.A. (Leiter der Stadtbibliothek Pankow, VÖBB)

 

Wir gratulieren den Gewinnerinnen noch einmal ganz herzlich zu dem tollen Preis!!!

 

 

7. Bibliothekskongress vom 18.-21. März 2019 in Leipzig

„Bibliotheken verändern“ ist das diesjährige Motto des 7. Bibliothekskongresses, der vom 18.-21. März 2019 in Leipzig stattfindet.

Die Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft wird wie 2016 und 2013 auch in diesem Jahr wieder einen Stand haben und informieren, wie man BibliothekarIn mit der Fachhochschule Postdam wird.

Natürlich gibt es Infos rund um die Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft!

Und zu den Bachelorstudiengängen Bibliothekswissenschaft und Informations- und Datenmanagement und zum Master Informationswissenschaften!

Informationen zum Bibliothekskongress sind hier zu finden:

https://www.bid-kongress-leipzig.de/

Wo sind wir zu finden: CCL-1, Stand L02

Achtung: alle TeilnehmerInnen der Fernweiterbildung erhalten gerne von uns eine Teilnahmebescheinigung über die Teilnahme an der Fernweiterbildung und können damit zum ermäßigten Eintrittspreis zum Bibliothekskongress gehen!!

Also: schnell noch anmelden zum Bibliothekskongress! Wir freuen uns über einen Besuch an unserem Stand!!

 

Drei Mal Innovationspreis für FH Potsdam!!!

In diesem Jahr wird der b.i.t.online Innovationspreis zum ersten Mal in seiner 21-jährigen Geschichte an drei Absolvent*innen derselben Hochschule verliehen. Im Januar 2019 gab die Jury bekannt, dass Frau Carmen Krause, Frau Sophia Paplowski und Frau Denise Rudolph von der FH Potsdam die begehrte Auszeichnung für ihre jeweilige Bachelorarbeit im Studienfach Bibliotheksmanagement erhalten werden. Die Preisverleihung findet im Rahmen des 7. Bibliothekskongress 2019 in Leipzig (18.-21. März 2019) statt. Die preisgekrönten Arbeiten werden dann auch in Buchform vorliegen.

Die Preisträgerinnen und ihre preisgekrönten Arbeiten

Durch die Digitalisierung sowie durch die Integration neuer Medien und Technologien werden Bibliotheken herausgefordert, neue attraktive Angebote sowie an die aktuellen Bedürfnisse der Nutzer angepasste Dienstleistungen anzubieten. Folgerichtig widmen sich alle drei der ausgezeichneten Arbeiten diesen Herausforderungen:

Carmen Krause
Internet der Dinge: Potenziale für Bibliotheken
Erstgutachter: Prof. Dr. Günther Neher (FH Potsdam),
Zweitgutachter: Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm (FH Potsdam)

Sophia Paplowski
Beacons in Bibliotheken: Ein Überblick über die praktischen Einsatzmöglichkeiten der IndoorNavigation in Bibliotheken und die Resonanz der Anwender
Erstgutachter: Prof. Dr. Stephan Büttner (FH Potsdam),
Zweitgutachterin: Dipl.-Bibl. Sabine Wolf (Sachgebietsleiterin Ausbildung der Stadtbibliothek Mitte, VÖBB)

Denise Rudolph
Codingveranstaltungen in Kinder- und Jugendbibliotheken: Handlungsempfehlung für Öffentliche Bibliotheken in Deutschland
Erstgutachterin: Prof. Dr. Antje Michel (FH Potsdam),
Zweitgutachter: Danilo Vetter, M.A. (Leiter der Stadtbibliothek Pankow, VÖBB)

Der b.i.t.online Innovationspreis

Seit 1999 vergibt die Kommission für Ausbildung und Berufsbilder des Berufsverbands Information Bibliothek e. V. (BIB) in Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift b.i.t.online: Bibliothek, Information, Technologie den renommierten b.i.t.online Innovationspreis.
Mehr zum Preis unter: https://www.b-i-t-online.de/heft/innovationspreis.php

Mit dem Preis werden jährlich drei Diplom-, Bachelor-, Master- oder Projektarbeiten aus den Fachbereichen Bibliothek, Dokumentation und Information ausgezeichnet, die durch ein herausragendes wissenschaftliches Niveau, einen außergewöhnlichen Innovationswert sowie durch eine hohe Praxisrelevanz zu überzeugen wissen. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von je 500 Euro dotiert. Zudem erhalten die Preisträger*innen eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft im BIB. Darüber hinaus werden die ausgezeichneten Arbeiten im Rahmen des deutschen Bibliothekartags bzw. des Bibliothekskongresses präsentiert und in der Buchreihe b.i.t.online INNOVATIV veröffentlicht. Um den Preis bewerben sich jährlich Studierende von Universitäten und Fachhochschulen aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.Der Studiengang Bibliothekswissenschaft

Der gesamte Fachbereich Informationswissenschaften gratuliert und freut sich mit den Preisträgerinnen.
Weitere Informationen zum Studiengang Bibliothekswissenschaft (B.A.) finden sich unter:https://www.fh-potsdam.de/studium-bibliothekswissenschaft-ba und zur Fernweiterbildung Bibliothekswissenschaft unter: https://www.fh-potsdam.de/studieren/fachbereiche/studium-informationswissenschaften/weiterbildung/fernweiterbildung-bibliothekswissenschaft/