Dr. Nils Brübach: Archivische Erschließung im digitalen Zeitalter – Herausforderungen und Lösungen

Last but certainly not least: Die letzte Präsentation zum Brandenburgischen Archivtag am 8. und 9. Mai 2014:

Dr. Nils Brübach (Sächsisches Staatsarchiv) benannte seinen Impuls gebenden Vortrag kurzerhand um und präsentierte uns somit nicht die Herausforderungen und Probleme archivischer Erschließung im digitalen Zeitalter, sondern vor allem Lösungsansätze. Herzlichen Dank dafür!

Archivische Erschließung im digitalen Zeitalter – Herausforderungen und Lösungen

Ein Gedanke zu „Dr. Nils Brübach: Archivische Erschließung im digitalen Zeitalter – Herausforderungen und Lösungen

  1. Stefan Schröder

    Im Vergleich mit meiner Präsentation http://fernweiterbildung.fh-potsdam.de/?p=267 ergeben sich fast nur Überschneidungen. Die Stoßrichtung hin zum Archivportal D ist identisch, Abweichungen bei der Frage nach unterschiedlicher Erschließungstiefe innerhalb einzelner Bestände sind den Archivsparten staatlich/kommunal und ihrer unterschiedlichen personellen Situation geschuldet.
    Trotz der allgemeinen Werbung für die DDB und das Archivportal D ist leider nicht nachvollziehbar, warum viele kleinere Archive bislang nicht einmal eine Anmeldung in der DDB gemacht haben, obwohl dieser Schritt nur wenige Minuten dauert: https://www.deutsche-digitale-bibliothek.de/user/registration

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.